🎉 Spare 15% auf alle PlantEvents rund um Makramee mit dem Gutschein: MAKRAMEE15 🎉

Blumen selber trocknen

Trockenblumen sind im Trend. Es gibt sie in allen denkbaren Farben und Formen. Und das Beste daran? Du musst sie nicht unbedingt extra kaufen, denn mit unseren Tipps ist es ziemlich einfach, deine eigenen Trockenblumen herzustellen. 


Welche Blume sind zum Trocknen geeignet?

Der Grossteil unserer Blumen ist zum Trocknen geeignet. Es ist eine wunderbare Möglichkeit, ihnen ein neues Leben zu geben und dazu noch neue, wunderschöne Dekoration für dein zu Hause zu kreieren.


So trocknest du Blumen

Trenne die einzelnen Blumen voneinander und breite sie vor dir aus. Anschließend hängst du sie kopfüber an einem trockenen und kühlen Ort auf. Die Trocknung dauert – je nach Blumen – ein paar Tage. 


Die perfekte Pflege

Da Trockenblumen auch ein Staubfänger sind, solltest du sie regelmäßig reinigen und entstauben. Perfekt dafür eignet sich ein Fön auf der kältesten Stufe. Falls deine Blumen doch mal „den Kopf hängen lassen“, kannst du sie einfach über ein Wasserbad oder einen Topf mit kochendem Wasser halten. Anschließend wieder kopfüber trocknen. Du wirst sehen, wie schnell sich deine Trockenblumen erholen.

Entdecke unsere beliebten Workshops für Trockenblumenkränze.